Kochen&Backen mit Friedie und Caro Gratis bloggen bei
myblog.de

Updatebox



Owner

Friedie K
Caro L

Navi

Start G.Book You Credits

Sonstiges

Links Zusatz Zusatz Zusatz


Grundrezept: Hefeteig



Für das Backblech:
Backpapier


Hefeteig:
200 ml Milch
100 g Butter oder Margarine
500 g Weizenmehl
1 Päckchen Dr. Oetker Trockenbackhefe
3 EL Zucker
1 Päckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker
1 gestrichener TL Salz
1 Ei (Größe M)
1 Eiweiß (Größe M)

Außerdem:
1 Eigelb (Größe M)
1 EL Milch

Vorbereiten: Erwärmen Sie die Milch in einem kleinen Topf und zerlassen darin die Butter oder Margarine.
Hefeteig: Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit der Trockenbackhefe sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten und die warme Milch-Fett-Mischung hinzufügen und die Zutaten mit einem Handrührgerät (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.
Inzwischen heizen Sie den Backofen vor. Belegen Sie das Backblech mit Backpapier.
Den Teig leicht mit Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen und auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten. Teig eventuell ausrollen, nach Belieben Motive formen oder ausschneiden und mit Eigelb-Milch bestreichen, eventuell mit Hagelzucker bestreuen. Die Teigfiguren auf das vorbereitete Blech legen und an einem warmen Ort nochmals gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben.
Das Backblech in den Backofen schieben.
Ober-/Unterhitze: etwa 200°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 180°C (vorgeheizt)
Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt)
Backzeit: 15-20 Minuten
Hinweis: Bitte Gebrauchsanleitung für den Herd beachten.
Das Gebäck nach dem Backen mit dem Backpapier vom Backblech auf einen Kuchenrost ziehen und darauf erkalten lassen.
Nach Wunsch die Figuren mit Puderzuckerglasur bestreichen.


TIPPS:
- Teig gehen lassen: Den fertig gekneteten Teig zugedeckt (mit einem Geschirrtuch) an einem warmen Ort so lange stehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Hefeteige dürfen nicht sofort nach der Zubereitung gebacken werden, sondern müssen vorher genügend aufgehen. Dazu muss die Schüssel mit dem Teig an einen warmen Ort gestellt werden, z. B. in der Nähe der Heizung oder in den angewärmten Backofen:
- Ober-/Unterhitze: 50°C einschalten. Schüssel mit Teig so lange in den Backofen stellen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Backofentür mit Rührlöffel geöffnet halten, damit der Teig nicht zu warm wird.
- Gas: Auf höchster Stufe 3 Minuten vorheizen. Flamme ausdrehen und die Schüssel mit Teig so lange in den Backofen stellen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Mikrowelle: 80 oder 90 Watt etwa 8 Minuten. In einem Gerät ohne Drehteller Schüssel (mit einem feuchten Tuch bedeckt) nach etwa 4 Minuten drehen. Wasserbad: Schüssel mit Teig (mit feuchtem Tuch bedeckt) so lange in warmes Wasser stellen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.
- Im Kühlschrank über Nacht: Hefeteig aus kalten Zutaten zubereiten. Teig in der Schüssel mit einem feuchten Tuch bedeckt oder mit etwas Öl bepinselt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

Dieses und viele weitere leckere Rezepte finden Sie im
Dr. Oetker Backen macht Freude
aus dem Dr. Oetker Verlag - bestellbar auch in unserem Online-Shop.


Brenn- und Nährwerte


Pro 100 g / ml Pro Portion / Stück
Brennwert 1323 kJ / 316 kcal 13037 kJ / 3115 kcal
Eiweiß 8 g 79 g
Kohlenhydrate 44 g 438 g
Fett 12 g 115 g

Hinweis zur Berechnung:
1 Portion / Stück = gesamtes Rezept



Quelle

lg Caro

17.2.07 17:35
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Friedie / Website (17.2.07 18:36)
echt col
kanns de voll viel mit machen
mit salz und Pfeffer gewürzt schmeckts au net schlecht


Caro (17.2.07 18:37)
Friedie, die Alleskönnerin x) Ich freu mich auf deine Drinks, zumal ich des Drinks-Buch ja gar nich hab ... Tüdeldü

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen